Ein kabelloser Router im Taschenformat

10 Anwendungen für alte Smartphones
Haben Sie ein altes iPhone oder Android-Handy herumliegen? Werd es nicht los, es ist nicht so sinnlos, wie du denkst!
von PAUL ESCALLIER 23. April 2012, 17:16 Uhr.

Seite 11:
Ein kabelloser Router im Taschenformat
Eine kleine Handvoll Android-Geräte (meist die Nexus-Linie), Jailbroken iPhones und andere verwurzelte Android-Handys sind alle in der Lage, als WiFi-Hotspots verwendet zu werden, ohne dass Sie einen Hotspot-Service mit Ihrem Mobilfunkanbieter aktivieren müssen. Dies mag für ein deaktiviertes Smartphone irgendwie sinnlos erscheinen, ist es aber nicht.

WiFi Tethering verwandelt Ihr Smartphone im Wesentlichen in einen drahtlosen Router. Wenn Ihr Telefon über eine Datenverbindung verfügt, kann es diese Verbindung mit allen anderen angeschlossenen Geräten teilen. Wenn er keine Datenverbindung hat, funktioniert er immer noch als drahtloser Router – oder besser gesagt als Switch.

Werbung

In diesem Sinne können Sie mit WiFi Tethering andere drahtlose Geräte miteinander verbinden, d.h. ein schnelles und schmutziges LAN (Local Area Network) aufbauen. Sie können dieses Netzwerk verwenden, um Dateien zu teilen, Multiplayer-Spiele zu spielen und alles andere, was Sie normalerweise mit einem LAN machen würden.

Mit einem Jailbroken iPhone ist die App, die du dafür brauchst, MyWi, zu finden im Cydia App Store. Verwurzelte Android-Nutzer haben das beste Glück mit Android Wifi Tether. Und für die Glücklichen auf Android-Geräten, die nicht verwurzelt werden müssen, gehen Sie einfach in die Tethering-Einstellungen und aktivieren Sie Portable Wifi Hotspot.

VORHERIG
ZUSAMMENFASSUNG
Neues Leben in alte Mobiltelefone einatmen
Notrufe tätigen
GPS- und Kartendienste
Tragbarer Media Player
Erstellen eines drahtlosen Medienservers
Portable Gaming vom Feinsten
Ein altes Telefon kann immer noch ein Telefon sein.
Eine tragbare Nachrichtenvorrichtung
Haben Sie schon einmal einen eReader gesucht?
Einen intelligenten Wecker erstellen
Ein kabelloser Router im Taschenformat
Werbung

SIE MÖCHTEN AUCH

Pixel 3 vs. iPhone XR: Kampf der erschwinglichen Flaggschiffe
Tom’s Guide

Palm Review: Warum gibt es das genau?
Tom’s Guide

iPhone XR Review: Das beste iPhone für das Geld
Tom’s Guide

iPhone XS Max und iPhone XS Review: Der Max stiehlt die Show
Tom’s Guide
Anzeigen von Revcontent
AUS DEM WEB
Kein Kasinobesitzer wird diese Tricks veröffentlichen!
11 Wahnsinnig Coole Produkte Aus Amerika Endlich
Deutsches Unternehmen feuert Manager, nachdem es Tausende durch Fehler reich gemacht hat.
This method Senkt your Hohen Blutdruck
Millionäre in Germany Wollen This Episode Verbieten!
This Bild Wurde Nicht Bearbeitet, Schauen Sie Genauer
ÜBER DEN AUTOR
PAUL ESCALLIER
MEHR LESEN
SMARTPHONES
ANDROID
APFEL
APPS
GAMING
GOOGLE
IP-TELEFON
MICROSOFT

Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen.
23 KOMMENTARE
KOMMENTAR AUS DEM FORUM
MATH1337 vor 6 Jahren
Ein Router ist ziemlich nutzlos, da fast alle modernen Computer ein ad-hoc drahtloses Netzwerk bilden können.
QUANTUMRAND vor 6 Jahren
Ein Router ist ziemlich nutzlos, da fast alle modernen Computer ein ad-hoc drahtloses Netzwerk bilden können.

Denken Sie daran, dass Ad-hoc-Wireless-Netzwerke ein wenig mühsam einzurichten sind (in den Ad-hoc-Modus wechseln und manuell für jeden Computer einstellen, SSID, etc.). Sie können auch keine Ad-hoc-Verbindung mit einer LAN-Verbindung überbrücken, wenn Sie also beispielsweise Ihr altes Telefon verwenden möchten, um eine drahtlose Internetverbindung mit vielleicht einem alten Laptop und einem Modem herzustellen, könnten Sie das tun; ein Ad-hoc-Netzwerk könnte es jedoch nicht.

Es ist sicherlich nicht der beste Gebrauch für ein altes Smartphone, aber wenn Sie sich dabei befinden, oft Ad-hoc-Netzwerke zu erstellen oder wissen, dass Sie in naher Zukunft einen tragbaren Router benötigen werden, kann es praktisch sein.
RAZOR512 vor 6 Jahren
Ad-hoc-Netzwerke sind schrecklich, wenn sie zu Hause eingesetzt werden. Die Leistung ist schlecht, es gibt noch viele weitere Fehlerquellen, und sie ist nicht sehr sicher.

wenn du denkst, dass dein Router nutzlos ist, dann bist du wahrscheinlich noch nicht dazu gekommen, Tomate oder dd-wrt zu installieren.

Router sind im Grunde genommen stromsparende Computer.
mit einer geeigneten Firmware können Sie viele nützliche Funktionen erhalten.

Ich benutze derzeit meinen Router, um auch einen Medienserver zu betreiben, und lade auch Torrents herunter, zusammen mit der Funktion als VPN-Server, mit dem ich mich unterwegs verbinden kann, oder wenn ich einen nicht vertrauenswürdigen WLAN-Hotspot verwenden muss, kann ich einfach openvpn in meinem Heimrouter öffnen und eine sichere Verbindung haben.

Darüber hinaus habe ich auch eine externe Festplatte angeschlossen (der Tomaten-Firmware-Speichertreiber ermöglicht das Herunterdrehen von Festplatten, so dass ich diese verbunden lassen und ganze Festplatten-Backups mit acronis True Image durchführen kann.

Das Hauptmerkmal, das ich warte, damit sie Tomaten hinzufügen, ist USB-Host-Unterstützung, ein bisschen wie, was netgear für ihre Fräser für Druckfreigabe verwendet (die netgear Druckfreigabe ist im Allgemeinen ein USB-Host, der die Vorrichtung simuliert, die direkt an Ihren PC angeschlossen wird, wegen dieses, können Sie Sachen wie Aufbau eines armen Mannes Slingbox tun, indem Sie ein easycap an Ihren Fräser anschließen, dann die fios Fernsehapparat Web-Fernbedienung verwenden, VPN in Ihr Netz und sehen Phasenfernsehen (kann herum 6MB/s Daten behandeln, also können niedrige Bandbreite USB Vorrichtungen arbeiten)

immer noch denken, dass ein Router nutzlos ist :)
JOLAKAS vor 6 Jahren
What´s die Bedeutung davon? Erinnere uns genau an die Funktion.